Vermischtes

Luftverkehr: Experten fordern Konsequenzen nach Absturz mit 228 Toten im Juni

Suche nach Wrack des Airbus geht weiter

Archivartikel

Paris. Der rätselhafte Absturz eines Airbusses über dem Atlantik mit 228 Menschen an Bord hat eklatante Schwächen in der Flugsicherheit aufgedeckt. Ein halbes Jahr nach dem Unglück fordern die französischen Ermittler als Konsequenz neue Zulassungskriterien für Langstreckenjets, bessere Flugdaten-Sicherung und Studien zur Wolkenbildung in großer Flughöhe. Um den Absturz doch noch aufzuklären,

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2373 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema