Vermischtes

Geburtstag Karlsruherin mit 112 Jahren wohl älteste Deutsche

Tägliche Muskelübungen

Karlsruhe.„Wer kommen will, kann kommen“, sagt Edelgard Huber von Gersdorff. Kein Wunder, dass die Wohnung der Karlsruherin voll ist. Die wohl älteste Deutsche feierte gestern ihren 112. Geburtstag. Neben Verwandten und Bekannten hatte sich für den Nachmittag der frühere Mannheimer Stadtrat und heutiger Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) angesagt – mit den besten Wünschen von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne).

Die Jubilarin lässt sich feiern, fotografieren und beantwortet geduldig Fragen. Sie hat schließlich ganz anderes erlebt: Kaiserreich und Weimarer Republik, Nazizeit, Bundesrepublik und Wiedervereinigung. Bei den Statistischen Ämtern gibt es keine gesicherten Daten – als längste Lebensspanne einer Frau gelten weltweit momentan 117 Jahre. 1905 in Thüringen als Kind einer Offiziersfamilie geboren und als Jugendliche nach Karlsruhe gezogen, erkrankte die leidenschaftliche Sportlerin als junge Frau an Kinderlähmung. Doch sie biss sich durch, betrieb weiter Sport, und studierte. Zuerst Chemie, dann Jura. Bis zur Rente arbeitete sie als Justiziarin bei einer Bank. „Turnen war immer meine größte Leidenschaft“, erzählt sie. Auch mit 112 Jahren macht sie – inzwischen mit Hilfe – eisern täglich Muskelübungen. dpa (Bild: dpa)