Vermischtes

Tat von langer Hand geplant

Archivartikel

Es häufen sich die Hinweise darauf, dass der Todesschütze von Las Vegas, Stephen Paddock, seine Tat "umfassend" vorbereitet hatte, wie es Bezirkssheriff Joseph Lombardo formulierte. Nach weiteren offiziellen Angaben fand die Polizei neben mehr als 20 Schusswaffen in der Hotelsuite im Mandalay Bay Hotel auch eine Kamera, die im Guckloch der Eingangstür installiert war. Zwei weitere waren im

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1233 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema