Vermischtes

Monarchie Prominente Freunde der Adligen nehmen sie öffentlich in Schutz / Negativ-Schlagzeilen häufen sich derweil

Teilt Meghan Dianas Schicksal?

Archivartikel

London.Es ist noch nicht allzu lange her, da wurde Meghan Markle als das Beste bezeichnet, was der royalen Familie passieren konnte. Die US-amerikanische Ex-Aktivistin und Tochter einer dunkelhäutigen Mutter würde gemeinsam mit Prinz Harry das britische Königshaus ins neue Zeitalter führen, es modernisieren, gar retten. So jedenfalls jubelte die Weltpresse.

Neun Monate nach der Traumhochzeit

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4075 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00