Vermischtes

Sport Bootsrennen in London abgesagt – Deutsche traurig

Tina muss in diesem Jahr pausieren

Archivartikel

London.Tina Christmann ist traurig. Eigentlich wollte sie am Wochenende bei einem berühmten Bootsrennen in London (Großbritannien) mitmachen. Jedes Jahr treten die Ruderteams der Universitäten Oxford und Cambridge auf dem Fluss Themse gegeneinander an. Tina und ihr Team haben dafür viele Monate trainiert. Aber wegen des Coronavirus muss das Rennen ausfallen.

„Die Entscheidung finde ich sehr

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2116 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema