Vermischtes

Berlin Entsetzen nach dem Unfall mit vier Toten / Viele Fragen noch offen / Bürger fordern härteres Vorgehen gegen Raser

Tod auf dem Gehweg

Archivartikel

Berlin.Sie setzen sich auf die Straße und schweigen. Mehrere hundert Menschen – Alte, Junge, Kinder. Vier Minuten Stille – eine für jeden, der hier am Vorabend auf erschütternde Weise starb: Ein Dreijähriger und seine Großmutter, zwei junge Männer. Sie standen an einer Ampel, als ein Sportgeländewagen (SUV) auf den Gehweg schoss.

„Das kann jeden von uns treffen“, heißt es am Wochenende an der

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2849 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema