Vermischtes

Whitney Houston Offizieller Bericht der Gerichtsmediziner

Tod durch Ertrinken

Archivartikel

los angeles.Whitney Houston ist nach Angaben der Gerichtsmediziner ertrunken. Die Behörden teilten dem US-Sender CNN gestern mit, die Popsängerin habe auch Herzprobleme gehabt und Spuren von Kokain im Körper. Houston war am 11. Februar in einem Hotelzimmer in Beverly Hills leblos in der Badewanne entdeckt worden. Die Sängerin starb im Alter von 48 Jahren.

Die Ermittler hatten ein Verbrechen

...
Sie sehen 53% der insgesamt 736 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00