Vermischtes

Prozess: Ungewöhnlich harte Strafe in Kalifornien

Todesstrafe für Brandstifter

Archivartikel

Los Angeles. Ein Brandstifter, der 2006 in Kalifornien den Tod von fünf Feuerwehrleuten verschuldet hat, ist zum Tode verurteilt worden. Eine Jury in Riverside bei Los Angeles entschied sich nach eintägigen Beratungen für die ungewöhnlich harte Strafe. Der wegen Mordes an fünf Feuerwehrleuten sowie Brandstiftung in 20 Fällen schuldig befundene Mann hätte auch zu lebenslanger Haft verurteilt

...
Sie sehen 35% der insgesamt 1139 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00