Vermischtes

Tripsdrill Braunbär tötet bei Streit um Fleisch einen Polarwolf

Tödliche Bisse im Tierpark

Archivartikel

Cleebronn.Ein Braunbär hat bei einer öffentlichen Fütterung im Wildparadies Tripsdrill bei Heilbronn einen Polarwolf getötet. Beide hätten sich um ein Stück Fleisch gestritten, bestätigte Tierpfleger Roland Werner gestern einen Bericht der "Heilbronner Stimme".

Bär "Balu" und der Wolf rangelten und rollten demnach 20 Meter vor 400 bis 500 Besuchern entfernt einen Abhang hinunter. Der Bär blieb auf

...
Sie sehen 34% der insgesamt 1183 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00