Vermischtes

Familiendrama: Laut Polizei in Hildesheim gibt es Hinweise auf eine Beziehungstat / Andere Mutter konnte mit ihren Kindern fliehen

Tödliche Schüsse wahrscheinlich aus Eifersucht

Archivartikel

Hildesheim/Hornsen. Kaltblütig hat ein Forstwirt in Hornsen bei Hildesheim seine Partnerin erschossen, seinen achtjährigen Sohn getötet und drei weitere Kinder lebensgefährlich verletzt. Der Familientragödie sind jahrelange Streitigkeiten des Paares vorausgegangen. Es gebe Hinweise auf Konflikte in der Beziehung sowie Eifersucht, sagte gestern Guido Nolte von der Polizei Hildesheim. Der

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1320 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00