Vermischtes

Unglücke: Mehrere Menschen ertrinken in Salzach und Isar

Tödlicher Übermut

Archivartikel

München. In Flüssen in Oberbayern und im österreichischen Grenzgebiet sind am Osterwochenende mehrere Männer und ein dreijähriges Mädchen ertrunken. Das Kind war im österreichischen Oberndorf beim Spielen in die Salzach gestürzt, die zurzeit viel Wasser führt. Bei der Suche nach der Kleinen entdeckten die Helfer bei Burghausen den Leichnam eines etwa 60 Jahre alten Mannes. Seine Identität ist

...
Sie sehen 54% der insgesamt 751 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00