Vermischtes

USA Dunkler Rauch steigt über Manhattan auf

Toter nach Brand im Trump Tower

New York.Bei einem Brand im New Yorker Trump Tower ist ein Mann ums Leben gekommen. Wie die Feuerwehr gestern bestätigte, war das Feuer im 50. Stockwerk des Wolkenkratzers an der 5th Avenue ausgebrochen. Nach einem Bericht des Senders CNN wurden sechs Feuerwehrleute verletzt, aber nicht lebensgefährlich.

US-Präsident Donald Trump, der das Wohn- und Bürogebäude als Investor bauen ließ und dort zeitweise wohnt, war von dem Brand nicht direkt betroffen: Er hält sich mit First Lady Melania Trump derzeit in Washington auf. Kurz nach der ersten Mitteilung der Feuerwehr bei Twitter und vor Bekanntwerden des Todesfalls schrieb der Präsident in dem Kurznachrichtendienst: „Das Feuer im Trump Tower ist aus.“

Bei dem Todesopfer soll es sich Medienberichten zufolge um den 67-jährigen Bewohner eines Apartments in der 50. Etage handeln. Er war zuvor mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Nach Angaben der Brandschützer waren 200 Feuerwehrleute und Rettungskräfte im Einsatz. dpa