Vermischtes

Traditionelles Wattrennen lockt Tausende Besucher

Archivartikel

Cuxhaven.Beim traditionellen Duhner Watt-rennen sind gestern 110 Starter mit ihren Pferden ins Rennen gegangen. Gutes Wetter und ein leichter Wind sorgten für einen Besucheransturm: „Es sind weit mehr als die erwarteten 15 000 Zuschauer gekommen, Watt und Promenade sind sehr gut besucht“, sagte Sprecher Ralf Drossner. Auf dem Programm standen fünf Trab- und sechs Galopprennen, die während der sechsstündigen Ebbezeit absolviert wurden. Die Strecke ist ein 1200 Meter langes Oval auf dem Meeresboden vor Cuxhaven, die Rennen gehen über unterschiedliche Distanzen. In der Vergangenheit hatten verschiedene Tierschutzorganisationen die Veranstaltung mehrfach kritisiert. Das traditionsreiche Rennen wird den Organisatoren zufolge bereits seit 1902 im Wattenmeer ausgetragen. dpa (Bild: dpa)