Vermischtes

Spanien: Vermisster Schüler aus Fürstenau tot

Tragisches Ende einer Abi-Reise

Archivartikel

Lloret de Mar. Was als ausgelassene Reise zum Abschluss der Schulzeit geplant war, endete in einer Tragödie: Der seit fast einer Woche in Spanien vermisste deutsche Abiturient ist an der Costa Brava tot gefunden worden. Wie die spanische Polizei im Badeort Lloret de Mar gestern mitteilte, war der 20-Jährige aus dem niedersächsischen Fürstenau (Kreis Osnabrück) vermutlich eine steile Böschung

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1929 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00