Vermischtes

Unglück Junge Sportler verlieren bei aufkommendem Wind den Kampf gegen starke Strömung und hohe Wellen

Tragödie in der Nordsee – fünf holländische Surfer sterben

Archivartikel

Den Haag.Der Wind peitscht die Wellen hoch an der Kade vom Hafen von Scheveningen. Die schwarzen Basaltbrocken, der Strand, Fahrzeuge von Feuerwehr und Seenotrettung sind bedeckt von schmutzig-gelbem Schaum. Nach stundenlanger Suche haben die Rettungskräfte soeben den vierten Toten aus der Nordsee geborgen. Die Leiche des fünften Opfers treibt noch in den grauen Wogen der Nordsee. Für fünf holländische

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3356 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema