Vermischtes

Gesundheit Laut einer Studie wissen viele Ärzte nicht, welche Medikamente ihre Patienten einnehmen – mit gefährlichen Folgen

Über Medizin fehlen oft Informationen

Archivartikel

Berlin.Ärzte in Krankenhäusern wissen häufig nicht genau, welche Medikamente ihre Patienten bereits einnehmen. Vor allem bei Patienten, die mindestens fünf Medikamente gleichzeitig benötigen, gebe es Informationsmängel, stellt die Krankenkasse Barmer in ihrem Arzneimittelreport fest, den sie am Donnerstag in Berlin präsentierte. Auch die Patienten wüssten oft nicht über die Medikamente

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1440 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema