Vermischtes

Sturmschäden Bahnverkehr im Norden fließt wieder

Über Nacht im ICE

Archivartikel

Berlin.Nach Sturmschäden auf Bahnstrecken in Norddeutschland hat sich die Lage bei der Deutschen Bahn am Mittwoch entspannt. Zwar kam es am Morgen noch zu Verspätungen und Teilausfällen, so eine Sprecherin des Unternehmens. Zwischen Hannover und Bremen laufe der Regionalverkehr wieder, wenn auch auf eingleisiger Strecke. Die Strecke Hannover-Hamburg ist ebenfalls eingleisig befahrbar.

Für

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1183 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema