Vermischtes

Matterhorn Artgerechte Wanderungen in Zermatt als Alternative

Urlaubsfoto mit Bernhardiner hat ausgedient

Archivartikel

Zermatt.Eines der beliebtesten Motive für Urlaubsfotos aus der Schweiz soll es schon bald nicht mehr geben: Touristen mit Bernhardinerhunden vor der Kulisse des Matterhorns. Mit dieser Entscheidung habe die Gemeinde Zermatt auf berechtigte Kritik von Tierschützern reagiert, sagte Gemeindepräsident Christophe Bürgin gestern der Deutschen Presse-Agentur. Am selben Tag wurde den sechs betroffenen

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2237 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00