Vermischtes

Erdbeben: Unstimmigkeiten darüber, wer die Behandlung der Verletzten bezahlt soll

USA stoppen Flüge aus Haiti

Archivartikel

Washington/Port-au-Prince. Knapp drei Wochen nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti mit mindestens 180 000 Toten und etwa 200 000 Verletzten hat das US-Militär vorerst alle Evakuierungsflüge in die USA gestoppt. Wie US-Medien berichteten, seien Unstimmigkeiten darüber, wer die Behandlung bezahlt, Grund der Maßnahme.

So habe der Gouverneur von Florida, Charlie Crist, bei der Regierung in

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1241 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00