Vermischtes

Kriminalität Säugling mit lebensgefährlichen Verletzungen soll geschlagen worden sein

Vater erfindet Hundeattacke auf Baby

Archivartikel

Osnabrück.Der eigene Vater – und nicht wie zunächst behauptet ein Hund – soll einen Säuglingen in Osnabrück lebensgefährlich verletzt haben. Gegen den 24-Jährigen wurde gestern Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. „Die ganze Hundegeschichte ist erlogen“, sagte Oberstaatsanwalt Alexander Retemeyer. „Wir können ausschließen, dass das Kind durch

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1481 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00