Vermischtes

Lübeck 34-Jährigem wird versuchter Mord vorgeworfen

Verdächtiger schweigt in U-Haft

Archivartikel

Lübeck.Der mutmaßliche Messer-angreifer von Lübeck sitzt seit dem Wochenende in Untersuchungshaft. Ein Amtsrichter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den 34-Jährigen, unter anderem wegen versuchten Mordes. Der Mann, ein Deutscher iranischer Herkunft, schweigt nach Justizangaben weiterhin hartnäckig zu seinem Motiv.

Dem 34-Jährigen werden auch gefährliche

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1046 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00