Vermischtes

Südamerika Spanierin lebt inzwischen in Peru

Vermisste Frau entdeckt

Archivartikel

Lima.Nach über einem Jahr hat die Polizei eine vermisste Spanierin bei einer Weltuntergangssekte in Peru gefunden. Die 19-Jährige sei mit ihrem wenige Monate alten Baby in dem Dorf San Martín de Pangoa im Zentrum des südamerikanischen Landes entdeckt worden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft am Donnerstagabend (Ortszeit) mit. Der mutmaßliche Vater des Kindes und Sektenführer wurde wegen

...

Sie sehen 40% der insgesamt 990 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00