Vermischtes

Luftverkehr Alleine in Frankfurt wurden gestern rund 500 Flüge gestrichen / Übernachtung auf Feldbetten

Viele Ausfälle nach Rekord-Eisregen

Archivartikel

Frankfurt.Das Winterwetter hat die Flugpläne in vielen deutschen Städten ins Rutschen gebracht: Auch gestern gab es wieder zahlreiche Verspätungen und Flugausfälle. Am Frankfurter Flughafen sind gestern rund 500 von 1190 geplanten Flügen gestrichen worden, sagte eine Sprecherin des Flughafenbetreibers Fraport.

229 Maschinen konnten nicht starten, 271 nicht landen. Grund seien ein Rückstau nach dem

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1540 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema