Vermischtes

Gesellschaft Immer mehr tödliche Badeunfälle im Land / Flüchtlinge gehören zu Risikogruppe

„Viele waren noch nie in einem Schwimmbad“

Archivartikel

Bad Nenndorf.Es ist die dunkle Seite des Super-Sommers: Seit Jahresbeginn kamen schon mehr als 300 Menschen beim Baden ums Leben. Zu den Todesopfern zählten mehr als 20 Kinder unter 15 Jahren und über 40 junge Frauen und Männer zwischen 16 und 25 Jahren. Wird Deutschland ein Land der Nichtschwimmer? Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) mit Sitz im niedersächsischen Bad Nenndorf beklagt schon

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3508 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00