Vermischtes

London Die Ausstellung „Teeth“ erinnert an die Anfänge der Zahnheilkunde

Vom groben Schmied zum feinen Arzt

Archivartikel

London.Ihre Lippen seien schmal und die Zähne schwarz, berichtete im Jahr 1578 ein aufmerksamer deutscher Reisender, nachdem er bei einem Hofbesuch auf Königin Elizabeth I. getroffen war. Er sprach von „einem Defekt, an dem viele Engländer zu kranken scheinen, weil sie allzu viel Zucker verwenden“. Tatsächlich galt die Queen als Liebhaberin von Süßigkeiten.

Die Monarchin konnte sich die

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3660 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00