Vermischtes

Fall Lügde 16-Jähriger steht vor Gericht

Vom Opfer zum Täter

Archivartikel

Paderborn.Im Missbrauchsfall Lügde hat am Donnerstag vor dem Landgericht Paderborn ein weiterer Prozess begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft einem 16-Jährigen sexuellen Missbrauch von Kindern vor. Nach Angaben des Gerichts war der Teenager selbst Opfer im Fall Lügde. Nach Auskunft eines Gerichtssprechers wurde am ersten Tag nur die Anklage verlesen.

Die Verhandlung findet zum Schutz des

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1167 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema