Vermischtes

Verkehrssünderdatei Bund will Punkte-Handel von Rasern mit Strohmännern unter Strafe stellen

Vorstoß aus dem Südwesten erfolgreich

Archivartikel

Berlin/Stuttgart.Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will künftig Raser oder Rotlichtsünder bestrafen, die sich über Strohmänner von den Punkten in der Flensburger Verkehrssünderdatei freikaufen. Die SPD-Politikerin nimmt damit eine Initiative des baden-württembergischen Justizministers Guido Wolf (CDU) auf. „Das Anliegen ist berechtigt“, erklärte ein Sprecher des Berliner Ministeriums.

„Es

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1526 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00