Vermischtes

Missbrauchsfall Ermittler durchsuchen Parzelle eines Mannes auf dem Campingplatz in Lügde

Weitere Verdächtige möglich

Archivartikel

Düsseldorf.Nach der Ermittlung eines neuen Beschuldigten im Fall des massenhaften Missbrauchs von Kindern auf einem Campingplatz in Lügde wird die Suche nach möglichen weiteren Verdächtigen vorangetrieben. Auch nach dem Prozessstart würden die noch erforderlichen Ermittlungen „mit Nachdruck fortgeführt“, sagte Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) am Donnerstag im Innenausschuss des

...

Sie sehen 42% der insgesamt 954 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema