Vermischtes

Frachtschiff Auf der ostfriesischen Insel Borkum strandet immer mehr Treibgut aus Containern der „MSC Zoe“

Wellen spülen Spielzeug und Styropor an

Archivartikel

Borkum.Nachdem mit der „MSC Zoe“ einer der größten Frachter der Welt mehr als 270 Container in der Nordsee verloren hat, landet immer mehr Treibgut auf der ostfriesischen Insel Borkum.

„Wir haben nun Verpackungsmaterial wie Styropor und Kinderspielzeug wie Plastikwaffen und -helme oder Schutzwesten gefunden“, sagte ein Sprecher des Havariekommandos gestern. Bereits am Samstag waren Fernseher,

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1536 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema