Vermischtes

Weltweiter Schlag gegen Wildschmuggler

Archivartikel

Genf.Im Kampf gegen Wildschmuggel sind bei weltweit koordinierten Aktionen im vergangenen Monat mehr als 31 000 Tiere sichergestellt worden. Polizei, Grenzkontrolleure sowie Tierschutz-, Wald- und Umweltbehörden in 92 Ländern waren an der Razzia mit Codenamen „Thunderstorm“ (Gewitter) beteiligt, wie das Sekretariat des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (Cites) gestern in Genf mitteilte. Sie retteten außerdem 48 lebende Primaten und 14 Großkatzen, darunter Tiger, Löwen, Leoparden und Jaguare. Etwa 1400 Verdächtige seien bei der Aktion festgenommen worden.