Vermischtes

Wolf streift durch Neckar-Odenwald-Kreis

Archivartikel

Mosbach/Neckargerach. Es ist kurz nach 22 Uhr. Franzi Häberle fährt mit einer Freundin von Neckargerach zu einem Guggemusik-Auftritt nach Binau. Plötzlich erscheint ein Tier im Scheinwerferlicht - es trabt am Straßenrand auf der anderen Seite. Im ersten Moment halten es die Fasnachterinnen für ein Reh, dann für einen Hund, einen großen Hund. „Aber es war tatsächlich ein Wolf“, berichtet die 24-Jährige und hält

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2517 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema