Vermischtes

Wuppertals Schwebebahn fährt wieder

Archivartikel

Wuppertal.Wuppertal hat seine Schwebebahn wieder: Nach achteinhalb Monaten Zwangspause haben die Hängezüge am Donnerstag ihren Betrieb wieder aufgenommen. „Wir fahren“, meldete Stadtwerke-Sprecher Holger Stephan. Um 5.12 Uhr verließ die erste Bahn den Bahnhof Vohwinkel (Bild). Im November war eine Stromschiene auf mehreren Hundert Metern Länge vom Trägergerüst abgestürzt. Zwar wurde niemand verletzt, doch der Betrieb auf der 13,3 Kilometer langen Trasse wurde erstmal eingestellt. Laut den Stadtwerken wurden in dieser Zeit mehrere Sicherungen eingebaut. Als Ersatz setzte die Stadt Busse ein, doch die sind nicht so schnell, da die Schwebebahn rote Ampeln und Staus einfach überfliegen kann. Täglich fahren rund 82 000 Menschen mit der in der Kaiserzeit errichteten Bahn. dpa (Bild: dpa)

Zum Thema