Vermischtes

Konsum 1276 Menschen im vergangenen Jahr gestorben / Ursache sind Vergiftungen durch Heroin und Morphin / Gebrauch psychoaktiver Medikamente steigt

Zahl der Drogenopfer bleibt auf hohem Niveau

Archivartikel

Berlin.Die Zahl der Drogentoten in Deutschland ist nach einem leichten Rückgang zuletzt fast konstant geblieben – doch im langen Kampf gegen Heroin, Kokain und immer neue Psycho-Substanzen gibt es keine Entwarnung. Am Konsum illegaler Stoffe starben im vergangenen Jahr 1276 Menschen – vier mehr als 2017, wie die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU) gestern mitteilte.

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1931 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema