Vermischtes

Natur Hurrikan tötet mindestens einen Menschen

Zeta erreicht US-Golfküste

Archivartikel

Washington.Hurrikan „Zeta“ hat mit Geschwindigkeiten von bis zu 175 Kilometern pro Stunde die US-Golfküste erreicht und mindestens einen Menschen getötet. Der Wirbelsturm traf am Mittwoch (Ortszeit) im Südosten Louisianas auf Land, teilte das Hurrikanzentrum mit. In New Orleans starb ein Mensch durch einen Stromschlag niedergerissener Leitungen, teilten die Stadtbehörden mit. Sie appellierten an die Einwohner, in ihren Häusern zu bleiben. Meteorologen warnten vor Tornados.

Der Hurrikan zog weiter und befand sich am Mittwochabend (Ortszeit) über dem Westen Alabamas, dem Nachbarstaat Louisianas. „Zeta“ könnte laut Experten einer der schwersten in der Region seit Jahren werden. Entlang der Küste zwischen dem Südosten Louisianas bis in den Westen Floridas wurde auch vor Sturmfluten gewarnt. dpa

Zum Thema