VfR Mannheim

Fußball-Verbandsliga Trainingsstart mit vier Neuen

VfR legt heute los

MANNHEIM.Fußball-Verbandsligist VfR Mannheim startet heute seine Vorbereitung auf die Restrückrunde. Chefcoach Serkan Secerli bittet seinen Kader um 10.30 Uhr zum ersten Training im Jahr 2019. Neben der Teilnahme beim MorgenMasters stehen insgesamt sieben Testspiele auf dem Programm.

Im Kader gab es Veränderungen: Neu beim VfR sind der 20-jährige Angreifer Jonathan Babari (SV 98 Schwetzingen), Mittelfeldakteur Mahmut Cosgun (26 Jahre, VfB Leimen), Daniel Olaoye (22, Mittelfeld, Nordvärmlands FF) und Arbnor Pacaj (18, Abwehr, VfR Aalen U 19). Florian Djahini, Daniel Gulde, Christopher Hiller, Gianluca Mantel, Jonas Meier-Küster und Yigzaw Tesfagaber gehören dagegen nicht mehr zum Verbandsliga-Kader. Djahini ist zum SV 98 Schwetzingen gewechselt. Die anderen Spieler werden in der Rückrunde der U 23 angehören, sollten sie nicht noch mit einem Wechselwunsch auf den Verein zukommen, wie der VfR mitteilte.

Den ersten Test bestreitet der Tabellendritte, der zwei Zähler Rückstand auf das punktgleiche Spitzenduo SV Sandhausen II und VfB Gartenstadt aufweist, am 19. Januar, 15 Uhr, beim Oberligisten Neckarsulmer SU. Die nächsten Termine folgen am 26. Januar gegen die U 19 des SGV Freiberg sowie am 3. Februar gegen den VfL Kurpfalz Neckarau). Beide Partien finden im Rhein-Neckar-Stadion statt. bol