VfR Mannheim

Fußball

VfR trennt sich von Trainer Secerli

Archivartikel

Mannheim.Fußball-Verbandsligist VfR Mannheim hat auf die Talfahrt reagiert und sich nach nur einem Punkt aus den vergangenen drei Spielen von Trainer Serkan Secerli getrennt. „Aufgrund der aktuell enttäuschenden sportlichen Situation unserer Verbandsligamannschaft sahen wir uns zu dieser Entscheidung gezwungen“, sagte der Sportliche Leiter Jener Külnag.

„Wir bedauern diese Entscheidung auf der menschlichen Ebene sehr, denn Serkan Secerli war stets mit voller Hingabe und Leidenschaft für den VfR Mannheim tätig. Letztlich sind die Ergebnisse im sportlichen Bereich leider in dieser Saison nicht zufriedenstellend, so dass wir eine Veränderung auf der Trainerposition vornehmen müssen“, so Külbag weiter. Der 37-jährige Secerli hatte das Amt bei den Rasenspielern im Sommer 2018 übernommen.

Als Interimstrainer werden die beiden Co-Trainer Lothar Müller und Joseph Olumide fungieren und die nächsten Trainingseinheiten leiten bis ein neuer Cheftrainer vorgestellt wird.