Vogelstang

Vogelstang Nach 25 Jahren keine Neuauflage 2020

Kulturtage pausieren

Archivartikel

Die Kulturtage auf der Vogelstang werden im kommenden Jahr nicht stattfinden: Nach 25 Jahren nehmen sie sich „eine schöpferische Auszeit“. Das hat Werner Herr, Vorsitzender des Kulturarbeitskreises, angekündigt. Grundlage dafür ist ein Beschluss der Mitglieder vom Montag. Auf einer am 24. Oktober geplanten Zukunftskonferenz solle über die weitere Gestaltung der Kultur im Stadtteil gesprochen werden. Den bisherigen Veranstaltern obliege es, ihre Veranstaltungen 2020 durchzuführen.

Der Schritt kommt etwas überraschend. Nach dem erfolgreichen Jubiläum der Kulturtage im Mai und Juni hatte Herr noch angekündigt, im Juli mit einer „Manöverkritik“ die Vorbereitungen der Kulturtage 2020 zu starten. Im September sollte die Zusammenstellung des Programms beginnen. „Wir wollen neue Ideen, frisches Blut und die jüngere Generation gewinnen“, erklärt der Vorsitzende den Luxus, „einmal durchzuatmen“. Er verspricht: „ Wir machen nur eine kurze Pause, 2021 geht auf jeden Fall weiter.“ cs