Vogelstang

Vogelstang Flüchtlingsexpertin zum Thema „Mut“

Privatperson hält Predigt

Archivartikel

„5 – ausser der Reihe“ heißt es am Sonntag, 29. Juli, wieder im Gemeindezentrum der Evangelischen Vogelstanggemeinde, Eberswalder Weg 49-51. Nicht ein Pfarrer hält die Predigt, sondern eine Privatperson. Diesmal ist es die gebürtige Mannheimerin und Flüchtlingsexpertin Tatjana Briamonte-Geiser. Sie ist aktuell im Auftrag des Mnisteriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst (Stuttgart) die regionale Koordinatorin für das Studium von Geflüchteten und wird ab September zusätzlich als Kirchenbezirksbeauftragte für Flucht und Migration in Ladenburg-Weinheim und Südliche Kurpfalz tätig sein. In den zurückliegenden drei Jahren hat sie das Projekt Flüchtlingspaten geleitet.

Am Sonntag wird sie sich anhand des Predigtextes über die Berufung des Jeremia mit dem Thema Mut auseinandersetzen. Mit Glaubensfragen kennt sich Tatjana Briamonte-Geiser aus, viele Jahre hat sie sich ehrenamtlich im Ältestenkreis der Christuskirche engagiert. „5 – ausser der Reihe“ ist aus dem Umstand heraus entstanden, dass im Jahresverlauf manche Monate fünf Sonntage zählen, also aus der Reihe tanzen. An diesen Sonntagen lädt die Evangelische Vogelstanggemeinde zu besonderen Gottesdiensten ein, bei denen Menschen aus Kirche, Wirtschaft, Kultur und Politik über ihren Glauben sprechen. dir