Vogelstang

Vogelstang Weibliche U13-Jugend des SSV feiert in Bretten beachtlichen Erfolg

Toller dritter Platz beim Turnier der Besten

Das weibliche U13-Jugendteam des SSV Volleyball Vogelstang ist als drittbeste Mannschaft Baden-Württembergs vom Regionalspielfest heimgekehrt – eine bemerkenswerte Leistung dieses jungen Teams.

Besondere Qualität

Schon der bisherige Saisonverlauf hatte gezeigt, dass die U13 eine besondere Qualität aufweist. Bisheriger Lohn war der Gewinn der nordbadischen Meisterschaft Ende März in Pforzheim. Dennoch wusste niemand so recht einzuschätzen, wie man sich im Vergleich zu den besten Teams aus Südbaden und Württemberg schlagen würde. Es war also eine große Mischung aus Vorfreude und Unsicherheit, mit dem der SSV beim Turnier der besten zwölf Teams aus Baden-Württemberg in Bretten an den Start ging.

Nach teilweise hart umkämpften Sätzen gegen TV Niederstetten, VfR Umkirch, Allianz MTV Stuttgart 2, TV Brötzingen, Allianz MTV Stuttgart 1, FT 1844 Freiburg, SSV Holzgerlingen erreichte das SSV-Team mit Platz drei die beste Platzierung, die ein SSV-Team jemals bei einer Regionalmeisterschaft gewonnen hat – und eigentlich hatten doch nur wenige Millimeter zur Sensation gefehlt, war man sich einig.

Daher wollte die ganz große Freude zunächst noch nicht aufkommen. Mit etwas Abstand ist die Leistung aber hoch zu bewerten. Experten schätzen jedenfalls das Potenzial der noch jungen U13-Mannschaft sehr hoch ein, und bei der Vereinsführung des SSV freut man sich schon jetzt auf die Entwicklung, die da in den nächsten Jahren noch kommen kann.

Lob und Anerkennung kamen auch von den direkten Rivalen aus Stuttgart und Freiburg. Die Freiburgerinnen bezwangen im abschließenden Spiel Stuttgart mit 2:0. scho