Wahlen

Kommunal- und Europawahl 2019 - unsere Datenquellen

Archivartikel

Informationen zur Ergebnisaufbereitung der Europawahl sowie der Kommunalwahlen 2019 in Baden-Württemberg  und Rheinland-Pfalz.

Die Ergebnisse der Europawahl beziehen wir von: 

Die Ergebnisse der Kommunalwahlen beziehen wir:

Bei der Gemeinderatswahl Mannheim ziehen wir den Vorwahlvergleich beim Stimmzettelergebnis mit dem Stimmzettelergebnis 2014. Nach der Feinauszählung vergleichen wir das aktuelle Ergebnis mit dem Ergebnis der Feinauszählung 2014. Seit der letzten Wahl hat sich in Mannheim der Zuschnitt der Wahlbezirke verändert. Ein Vorwahlvergleich erscheint uns auf einer Ebene höher, der Ebene der Wahlgebäude, aber zulässig - nach Angaben der Stadt Mannheim hat sich bei nur rund 2,5 Prozent der Bürger die Zuordnung zu einem Wahlgebäude verändert. Das betrifft insbesondere Käfertal, hier gibt es mit dem Zeitstromhaus ein neues Wahlgebäude, für das wir keinen Vorwahlvergleich ausgeben. 

Die Briefwahlstimmen lassen sich erst auf der Ebene der Stadtbezirke eindeutig zuordnen. Daher weisen wir eine Wahlbeteiligung nur bis auf diese Ebene aus. Bei den Wahlergebnissen auf Ebene der Wahlgebäude fehlen die Briefwahlstimmen - das Ergebnis dort ist also nur eingeschränkt aussagekräftig. 

Findet in einzelnen Gemeinden bei der Kommunalwahl eine sogenannte Mehrheitswahl statt, weisen wir kein Ergebnis aus. Ausnahme sind Gemeinden, für die wir detaillierte Wahlergebnisse selbst erfassen. Mehr zur Mehrheitswahl in Baden-Württemberg finden Sie hier, Informationen zu Rheinland-Pfalz finden Sie hier

Für Rheinland-Pfalz haben wir uns auf die Gemeinderats- und Stadtratswahlen konzentriert. Zudem stellen wir die Ortsbeirats- und Ortsvorsteherwahlen in Ludwigshafen sowie die Kreistagswahl im Rhein-Pfalz-Kreis dar. Wahlergebnisse für die Verbandsgemeinderatswahlen sowie die Bezirkstagswahl Pfalz entnehmen Sie bitte dem Angebot des Landeswahlleiters Rheinland-Pfalz