Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Gartenstadt Jagdpächter Klaus Günnewig erklärt besorgten Anwohnern, warum die Tiere bis in die Wohngebiete vordringen

Bei Wildschwein-Problem sehen Bürger die Stadt in der Pflicht

Archivartikel

Klaus Günnewig beschwichtigt. Er erklärt und hört zu. Der Jagdpächter ist auf Einladung der Siedlergemeinschaft "Einigkeit" ins Keglerheim gekommen, um mit den Bürgern über Wildschweine zu reden, die zuletzt immer wieder in Wohngebieten aufgetaucht waren und einigen Bürgern Angst einjagen. Ein sensibles Thema in der Gartenstadt.

Günnewig wirbt wiederholt um Akzeptanz und Respekt den

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3695 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00