Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Blumenau Kicker des TV Lampertheim holen sich Jürgen-Wolf-Cup / Christian Gappa bester Torhüter

Bernd Strubel trifft am besten

Der TV Lampertheim hatte diesmal die Nase vorn: Beim Jürgen-Wolf-Cup holten sich die AH-Fußballer aus der Spargelstadt den Wanderpokal, der vom Namensgeber des Turniers gestiftet worden war.

Eigentlich waren die Lampertheimer nur kurzfristig für die Mannschaft des SKV Sandhofen eingesprungen. Doch die Teilnahme zahlte sich aus: Die Sieger verwiesen die SG Mannheim, den VfB Gartenstadt, den VfL Kurpfalz-Neckarau, den TSV Schönau, und die Harmonia Waldhof als Gewinner des vergangenen Jahres auf die folgenden Plätze.

Faire Harmonia-Spieler

Nicht nur der Wanderpokal wurde vergeben: Der Fairnesspreis ging diesmal an die Harmonia Waldhof, einen Pokal als bester Torhüter überreichten der Abteilungsleiter AH des SC Blumenau, Georg Wilberg, und Jürgen Wolf an den Torhüter des TSV Schönau, Christian Gappa. Die Auszeichnung als bester Torschütze ging an Bernd Strubel vom VfB Gartenstadt. Die Leitung des Turniers oblag dem Abteilungsleiter Georg Wilberg sowie Michael Lange und Markus Köllner. Als Schiedrichter standen Harald Thoma und Luis Trinade auf dem Platz. In diesem Jahr musste die befreundete Mannschaft aus Schweigern (Bauland), die seit vielen Jahren am Turnier teilnimmt leider kurzfristig absagen.

Namensgeber Jürgen Wolf, Abteilungsleiter Fußball des SC Blumenau, zeigte sich mit der gut besuchten Veranstaltung zufrieden. Er kündigte an, das Turnier auch im kommenden Jahr wieder durchführen zu wollen.