Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Waldhof/Lindenhof „Postalia“ setzt auf Kontinuität

Chor sucht Mitsänger

Auch künftig führen Detlev Zins als Vorsitzender und Fritz Ebert als Geschäftsführer den Gesangverein Postalia 1904 Mannheim. Bei der Jahreshauptversammlung im Restaurant Sportpark Waldhof, die noch vor den corona-bedingten Beschränkungen stattfand, wurden beide einstimmig gewählt.

Fritz Ebert übt sein Amt bereits seit 1960 ununterbrochen aus. Durch seine langjährigen Erfahrungen hat der ehemalige Abteilungsleiter bei der Post in dieser langen Zeit mit Höhen und Tiefen die Geschicke der Postalia geprägt. Auch der Zusammenschluss mit dem MGV Lindenhof zur „Chorgemeinschaft Lindenhof-Postalia“ ist ihm zusammen mit dem früheren Vorsitzenden des MGV Lindenhof, Walter Merk, zuzuschreiben. Das alles wäre ohne die Unterstützung seiner Ehefrau Ursula, die wieder zur 1.Kassiererin gewählt wurde, nicht möglich gewesen. Stellvertretende Vorsitzende ist auch weiterhin Karin Scherb. 2. Kassierer Jannik Zins, Notenwart Ilona Tremmel. Beisitzer bleiben Peter Tremmel und Jannik Zins.

In seinem Geschäftsbericht ließ Fritz Ebert das vergangene Jahr Revue passieren. Er hob dabei besonders das erfolgreiche und harmonische Zusammenwirken in der vor nunmehr vierzehn Jahren ins Leben gerufenen „Chorgemeinschaft Lindenhof-Postalia“ unter der jetzigen Leitung von Chordirektorin Sabine Kneer hervor und zog insgesamt eine positive Bilanz, wenn auch die derzeitige Zahl der Aktiven nicht gerade Jubelstürme hervorrufen. Die Gesamtmitgliederzahl der „Postalia“ hat sich auf 76 Mitglieder verringert. Der Chor der „Chorgemeinschaft Lindenhof-Postalia“ umfasst 25 Sänger.

Als Höhepunkte des zurückliegenden Jahres nannte er Auftritte in der Seniorenresidenz Avendi im LanzCarré auf dem Lindenhof, beim Totengedenken und bei der Weihnachtsfeier.

Schnupperprobe nach der Krise

Die 2.Vorsitzende Karin Scherb freute sich langjährige Mitglieder für ihre Treue zur Postalia ehren zu können. Für 50-jährige Mitgliedschaft Wolfgang Rupp und Klaus Schauder, für 25-jährige Mitgliedschaft Christel Weber und Jürgen Braun. 30 Jahre Sängerin ist Erika Gärtner-Spittler und 25 Jahre Sänger ist Detlev Zins.

Mit einem dringenden Appell, neue Mitglieder, besonders aber Sänger zu werben, beendete die 2. Vorsitzende die Versammlung. Die Chorgemeinschaft „Lindenhof-Postalia“ probt donnerstags von 17.30 Uhr bis 19 Uhr in der Lanzkapelle in der Meerfeldstraße 87. Interessierte sind nach der Corona-Krise jederzeit herzlich willkommen. feb