Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Waldhof Rockiges Konzert beim TV mit Grey Black & Blond lenkt vom vorweihnachtlichen Stress ab

Gäste aus dem Häuschen

Archivartikel

Rockig durch die Festtage: Das war beim X-Mas-Konzert von Grey Black & Blond möglich. Die Fred Hauser Halle beim TV Waldhof bebte gleich am Anfang mit „Addicted to love“. Nicht nur der Sänger Oliver Karl, auch die Bandmitglieder holten von Anfang an musikalisch alles aus sich heraus. Weiter rockte das Publikum, das sich so richtig vom vorherigen vorweihnachtlichen Stress befreien konnte, bei „Another black Saturday“ und bei „It’s a kind of magic“. Die Gäste tobten und sangen lauthals mit.

„You’re simply the best“: Mit diesem Songattribut dürfen sich Grey Black & Blond gerne selbst schmücken, weil sie es immer wieder verstehen, ihr Publikum in Stimmung zu bringen und mitzureißen. Bekannte Titel spielte die Coverband denn auch im zweiten Teil nach der Pause. Beim Prince-Song „Purple Rain“ beispielsweise unterstützte das Publikum erneut lautstark die Band. Nicht fehlen durften die Titel „Skandal im Sperrbezirk“ und „Cordula Grün“.

Mit der Zugabe „With or without you“ begeisterte die Band mit ihrer Gastsängerin Carolyne Piruli die Gäste im Saal. Klar, dass der Ohrwurm „Last Christmas“ am Schluss ebenfalls nicht fehlen durfte. eng