Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Waldhof Kulturtage mit Stratmann und Noethen

Hommage an Heine

Archivartikel

Die Komikerin Cordula Stratmann und der Schauspieler Ulrich Noethen kommen am Samstag, 15. September, in den Franziskussaal im Speckweg 6 auf dem Waldhof. Die beiden mehrfach ausgezeichneten Entertainer machen das Leben des bekannten Dichters Heinrich Heine (1797-1856) zum Thema.

Voller Humor berichten sie von dem „ersten Schriftsteller, der ohne Ironie nicht denkbar wäre“ und die Epoche der Romantik sowohl vollendet als auch verspottet habe, wie es in einer Mitteilung heißt. Der Autor, der als politischer Hitzkopf, Taubenherz, Geierschnabel und Freiheitskämpfer charakterisiert wird, laufe keinesfalls Gefahr zu verstauben. „Er liebte das Meer, die Frauen und die Würste im Harz“, so die Mitteilung. Dankbar solle man Heine aber nicht nur für seine Texte sein, sondern auch für den Beruf des freien Schriftstellers und das Feuilleton.

Die komödiantische Herangehensweise an dieses ereignisreiche Leben durch Stratmann und Noethen lasse „einen Abend mit Lachen in Dauerschleife“ erwarten. Tickets sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de erhältlich, es gibt einen Rabatt mit der Morgencard. seb

Info: Weitere Veranstaltungen: kulturtage-waldhof.de