Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Jubiläumsprinzessin Alexandra I.

Archivartikel

Im Januar 1988 wurde die Jubiläumsprinzessin der Karnevalsgesellschaft Grün-Weiß Schönau als Alexandra Mihalcea in Bukarest geboren. Im Alter von elf Jahren kam sie mit ihren Eltern nach Deutschland. Aufgewachsen ist sie in der Neckarstadt. Ihre Mittlere Reife machte die junge Frau dann an der Justus-von-Liebig-Schule. Anschließend besuchte Alexandra Mihalcea die Helene-Keller-Schule in Weinheim und machte ihren Abschluss als Erzieherin. Derzeit arbeitet sie in der Schönauer Kita Maxi.

Ihr größtes Hobby ist das Tanzen: An der Abendakademie Mannheim unterrichtete sie fünf Jahre als Dozentin Jazz Dance. In einem dreimonatigen internationalen Programm erreichte sie ein Diplom „ am Broadway Dance Center in Manhatten. Diesen Wunsch konnte sie sich mit ihrem Studentenvisum erfüllen. In New York intensivierte sie ihre Erlerntes im Ballett, Jazz Dance und HipHop. Die begeisterte Leserin von Fantasy-Romanen hat zwei Bücher geschrieben und sucht Verleger.

Verheiratet mit Philipp Hildenbrand, ist Alexandra Hildenbrand Mutter einer dreijährigen Tochter und wohnt mit ihrer Familie in Sandhofen. Auch wenn der Opa ihres Mannes, Peter Hildenbrand, der allererste Vorsitzende und Vizepräsident von 1958 bis 1962 bei den „Stichlern“ war, ist der Ehemann der Prinzessin weniger fasnachtbegeistert als dessen Großvater. Der Ehemann und die Schwiegermutter wollen die Lieblichkeit unterstützen und den Nachwuchs betreuen, wenn die Mama unterwegs ist. eng