Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Waldhof

Jugendkreuzweg zum Palmsonntag

Traditionell am Freitag vor Palmsonntag treffen sich Jugendliche aus den evangelischen und katholischen Gemeinden des Mannheimer Nordens zum gemeinsamen Ökumenischen Kreuzweg der Jugend. In diesem Jahr ist das der Freitag, 12. April. Um 17.30 Uhr geht’s los an der Kirche St. Franziskus auf dem Waldhof. Über die Jugendkirche (Pauluskirche) führt der Kreuzweg zum Gemeindezentrum Gethsemane, wo nach den unterwegs miteinander gefeierten Andachten ein gemeinsames Hot-Dog-Essen den Abschluss bildet. Tausende Jugendliche beten den Ökumenischen Kreuzweg der Jugend.

Im Jahr 1958 begann der Jugendkreuzweg als „Gebetsbrücke“ zwischen jungen Christen in der Bundesrepublik und der damaligen DDR. Seit 1972 wird der Kreuzweg ökumenisch begangen. Inzwischen beteiligen sich jährlich etwa 60 000 Teilnehmer daran und setzen damit ein Zeichen der Verbundenheit über Konfessionen, Gesinnungen und Generationen hinweg. red/bhr