Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Waldhof Tafel sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Lebensmittel für Bedürftige

Archivartikel

Die Zahl der Hilfesuchenden ist groß. Deshalb sucht der Tafelladen der Caritas auf dem Waldhof dringend weitere Ehrenamtliche. Er wirbt um „zupackende Menschen, die helfen, Lebensmittelspenden von Supermärkten abzuholen, diese in der Tafel zu sortieren und zu verkaufen“. Die Tafeln sammeln überschüssige und qualitativ einwandfreie Lebensmittel und geben sie günstig ab.

Die Waldhof-Tafel der Caritas ist seit 2014 Mitglied im Verbund aller Tafelläden in Deutschland und hat den Stadtteil in den Namen aufgenommen. Sie befindet sich auf dem Gelände des Secondhand-Kaufhauses Fairkauf, Carl-Reuther-Straße 2, und ist von montags bis freitags von 10.30 bis 13.30 Uhr und samstags von 10.30 bis 12 Uhr geöffnet.

In der Tafel können Menschen einkaufen, die Hartz IV, Wohngeld oder Sozialhilfe bekommen. Die Caritas-Sozialberatung stellt nach eigenen Angaben für Tafel-Kunden einen Bedürftigkeitsnachweis aus, den sie zum Einkauf mitbringen müssen.

Wer Interesse hat, ehrenamtlich mitzuarbeiten, kann sich unter Telefon 0621/12 85 08 77 oder per E-Mail an caritas-tafel@caritas-mannheim.de melden. red/bhr