Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Waldhof Angebote für die ganze Familie in St. Lioba

Löschen mit der Jugendfeuerwehr

Archivartikel

Mit dem traditionellen Bazar gestaltete die Gemeinde St. Lioba zwei Tage mit buntem Angebot für die ganze Familie. Das Fest wurde am Samstagnachmittag mit Unterhaltungsprogramm im Kinderhaus und anschließender Dank-Andacht eröffnet. Am Abend gab es die Möglichkeit zum gemütlichen Beisammensitzen in der Weinstube der Gemeinde.

Frühes Aufstehen lohnte sich am Sonntag, denn mit dem Festgottesdienst startete der zweite Familientag. Beim Mittagessen konnten sich die Besucher zwischen drei von den Helfern selbst gekochten Gerichten entscheiden.

Kinderschminken und Hüpfburg

Abgerundet wurde das Fest mit verschiedenen Mitmachangeboten für Kinder. Neben einer Station mit Kinderschminken und einer Hüpfburg lockten die von den Ministranten verkauften Waffeln. Zum Unterhaltungsprogramm trugen außerdem die Pfadfinder der Gemeinde bei, die ihre vergangenen Projekte und Veranstaltungen vorstellten.

Aktiv werden durften die kleinen Besucher mit den Holzbausteinen oder bei der Aktion der Freiwilligen Feuerwehr. Hier konnten sich die Kinder selbst als Feuerwehrleute versuchen und ein kleines, immer wieder in Brand geratenes Haus löschen. Außerdem gab es die Möglichkeit zum Austausch mit den Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr, die selbst mit den Geräten der Erwachsenen üben dürfen.

„Diesmal waren knapp 200 Leute bei uns“, freute sich Wendelin Herold, der Sprecher des Gemeindeteams, Stiftungsrat und Pfarrgemeinderat. „Erstmals sind wir Helfer des Gemeindeteams an unseren roten Hemden zu erkennen“, sagte er stolz. Schließlich klang das Wochenende bei Speisen und Getränken in der Weinstube aus skw