Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Gartenstadt Stadtentwässerung erneuert Kanäle / Arbeiten in Eigener Scholle laufen bereits

Straßensperrungen im Stadtteil

Archivartikel

Wegen Kanalbauarbeiten müssen in der Gartenstadt ab April einige Straßen voll gesperrt werden. Wie die Pressestelle der Stadt Mannheim mitteilt, plant die Stadtentwässerung die Sperrungen „für das erste Halbjahr beziehungsweise ab dem Sommer 2019“.

Die Arbeiten in der Straße Eigene Scholle sind in vollem Gange. Dort wird seit Januar der alte Kanal durch einen größeren Steinzeugkanal ersetzt. Der Bereich ab dem Speckweg – rund 125 Meter nach Süden – soll bis April abgeschlossen sein. Im Sylter Weg wird der Kanal von der Waldstraße bis Flensburger Ring auf einer Länge von 210 Metern erneuert. Diese Arbeiten beginnen im April und dauern bis Juni dieses Jahres. Zum Sommer 2019 will die Stadtentwässerung den Kanal in der Korbangel (zwischen Starke Hoffnung und Neues Leben, etwa 90 Meter Länge) sowie in der Straße Starke Hoffnung (zwischen Korbangel und Frischer Mut, rund 100 Meter) erneuern.

Trotz der Vollsperrungen sei den Anwohnern „weitestgehend eine Zufahrt zu ihren Grundstücken ermöglicht“, so die Stadt. Anwohner würden per Handzettel vor jeder Maßnahme informiert. baum/zg